Lade Veranstaltungen

Vorlesungszeiten

Frühlingssemester 2019
1.1.-30.6.2019, Vorlesungsbetrieb: 18.2-1.6.2019

Herbstsemester 2019
1.7.-31.12.2019, Vorlesungsbetrieb: 16.9.-21.12.2019

Frühlingssemester 2020
1.1.-31.12.2020, Vorlesungsbetrieb: 17.2.-30.5.2020

Herbstsemester 2020
1.7.-31.12.2010, Vorlesungsbetrieb: 14.9.-19.12.2020

 
 
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: „Die Österreichische Schule der Ökonomik als realistische Tradition“

von Rahim Taghizadegan.

Die Österreichische oder Wiener Schule der Ökonomik ist eine Tradition des Verstehens menschlichen Handelns, die philosophischer und interdisziplinärer als der heute dominante Hauptstrom modellhafter Zugänge ist. Meist wird diese Tradition allerdings von Philosophen missverstanden, da sie im Kontext ihres Entstehens „Subjektivismus“, „Individualismus“ und „Wertneutralität“ besonders betonte. Doch die Bedeutung dieser methodologischen Perspektiven ist in der Ökonomik überraschend anders als es die Begriffe vermuten lassen: Tatsächlich bietet die Österreichische Schule der Ökonomik nützliche Ansätze für die praktische Philosophie, insbesondere die Ethik, und weist den Weg zu einem realistischeren und ganzheitlicheren Verständnis menschlichen Handelns.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter admin@iap.li oder Tel. +423 265 4343.

Details

Datum:
25. September 2018
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

IAP
Website:
http://iap.li

Veranstaltungsort

IAP
Fürst-Franz-Josef-Strasse 19
Mauren, 9493 Liechtenstein
+ Google Karte
Website:
http://iap.li