Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

  1. Argumentationstraining für Studenten der Philosophie oder der Theologie

    12. März 2019 - 14. März 2019
  2. Tagung: Willensfreiheit und Wunder

    21. August 2019 - 23. August 2019
 
 

Tagung: Willensfreiheit und Wunder

Wissenschaftliche Tagung 21.–23.8.2019 (Anreise 20.8., Abreise 24.8.) in München.

Die Vorträge werden auf englisch gehalten werden.

Tagungsort: Schloß Fürstenried, München.

Diese Tagung ist ein Teil des Projektes Die Offenheit des Universums für Willensfreiheit und göttliches Handeln. Sie wird von der John Templeton Foundation unterstützt.

Das Thema der Tagung

Während wir auf unserer Tagung 2017 die Behauptung untersuchten, daß Wunder oder freie menschliche Handlungen unmöglich oder mit den Naturgesetzen unvereinbar seien, wird diese Tagung die Natur und die Existenz freier menschlicher Handlungen und göttlicher Handlungen untersuchen. In welchen Hinsichten ähneln freie menschliche Handlungen göttlichen Eingriffen, und in welchen Hinsichten unterscheiden sie sich? In welchem Sinne hat menschliche Freiheit Grade, und in welchem Sinne wäre Gott vollkommen frei? Ist die Existenz freier menschlicher Handlungen (irgendeiner Art) mit dem Atheismus unvereinbar? Was wären Gründe für den Glauben an die Existenz freier Handlungen? Was wären Gründe für den Glauben an einen göttlichen Eingriff? Wie hoch ist die Ausgangswahrscheinlichkeit eines göttlichen Eingriffs? Ist die Existenz probabilistischer Naturgesetze/Prozesse notwendig für Willensfreiheit oder für göttliche Eingriffe? Welche mögliche Arten göttlichen Handeln gibt es? Welche Arten möglicher freier oder unfreier menschlicher Handlungen gibt es?

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 60 € (25 € für Studenten), Anmeldung ist erforderlich bei Herrn Nolte rnolte@!remove this!iap.li. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wenn Sie sich angemeldet haben, aber doch nicht kommen können, informieren Sie uns bitte so früh wie möglich.

Für Studenten und Doktoranden sind für die Teilnahme Stipendien von 300 CHF erhältlich. Zum Beantragen bitte an rnolte@!remove this!iap.li ab sofort (spätestens 15.7.19) einen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben schicken.

Free Will and Miracles

Academic conference 21–23 August 2019 in Munich (arrival 20/8, departure 24/8).

The talks will be in English.

Venue: Schloß Fürstenried, Munich.

The topic of the conference

While at our conference 2017 we investigated claims that miracles or human free actions are impossible or incompatible with the laws of nature, this conference will investigate the nature of human free actions and of divine actions. In which respects would free human actions be similar to divine interventions, and how would they be dissimilar? In which sense does human freedom have degrees, and in which sense would God be perfectly free? Is the existence of free human actions (of some kind) incompatible with atheism? What would constitute reasons for believing in free will of a certain kind? What would constitute reasons for believing in a divine intervention? What is the prior probability of a divine intervention? Is the existence of probabilistic laws of nature/processes necessary for free will or necessary for divine interventions? What possible kinds of divine action are there? What kinds of possible free human actions are there?

Registration

The participation fee is 60 € (25 € for students), registration is required at Mr Nolte rnolte@!remove this!iap.li. Places are limited. If you register and then cannot come, please inform us without delay.

For students and doctoral students there are some scholarships of 300 CHF available. In order to apply, please write to rnolte@!lösche dies!iap.li and send us your CV and a brief letter describing why you want to attend. Apply now, at the latest 15 July 2019.

Details

Beginn:
21. August 2019
Ende:
23. August 2019
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloß Fürstenried
München, Bayern Deutschland + Google Karte